17. März 2024, 17.00StadtkircheBremgartenAKKORDE¡ONMit Ina Callejas, Akkordeon

Herzlich willkommen beim Orchester Bremgarten

 
 
 
 

AKKORDE¡ON

Sonntag, 17. März 2024 • 17.00 Uhr

Stadtkirche • Bremgarten


Karl Jenkins:
   aus: Palladio
Igor Shamo:
   aus dem Konzert für Akkordeon und Streichorchester
Arthur Honegger:
   Pastorale d'Été
Astor Piazolla:
   Oblivion
Richard Galliano:
   Tango pour Claude

Mit Ina Callejas, Akkordeon
Leitung: Renato Botti


Eintritt Fr. 30.–
Auszubildende/Studierende Fr. 10.–
Kinder und Jugendliche bis zu 16 Jahren freier Eintritt

 
 
 

Vorschau auf unsere nächsten Konzerte

 
 
 
 

Das Orchester Bremgarten

Der Orchesterverein Bremgarten wurde 1919 gegründet. Während vieler Jahre beteiligte er sich zur Hauptsache an Operettenaufführungen und begleitete Chöre. 1979 übernahm Hans Zumstein aus Baden als Dirigent die musikalische Leitung des Orchesters. Mit ihm begann eine neue, sehr konstante Ära.
Jährlich führt das Orchester Bremgarten drei Konzerte auf. Im Mittelpunkt eines Konzertes steht ein Werk mit einer Solistin/einem Solisten. Ein besonderes Anliegen des Orchesters ist es, jungen und sehr talentierten Musikern und Musikerinnen aus der Region einen Soloauftritt zu ermöglichen. Die Programme werden jeweils sehr sorgfältig zusammengestellt, wobei verschiedene Musikepochen zum Zuge kommen. So waren auch schon Auftragskompositionen und hin und wieder zeitgenössische Werke dabei.
Die etwa 35 Mitglieder sind fortgeschrittene und begeisterte Laienmusikerinnen und Musiker. Sie treffen sich während des ganzen Jahres einmal wöchentlich zur Probe im Zeughaus Bremgarten. Die Aufgabe der Konzertmeisterin übernimmt eine professionelle Geigerin. Ausser dem Kontrabass sind alle Streicherregister sowie die Holzbläser und das Horn mit eigenen Leuten besetzt. Zur Ergänzung der fehlenden Stimmen werden für die Konzerte professionelle Zuzüger engagiert.
Seit Januar 2020 steht das Orchester Bremgarten unter der erfolgreichen Leitung des Musikers und Dirigenten Renato Botti aus Dottikon.

 
 
 
Pressekontakt Elsbeth Peter Bahnhofstrasse 64 8965 Berikon 056 633 91 82 E-Mail